Logo Gabi Peterseil Yoga

Mein Unterrichtsstil

Ich verschreibe mich weder einer Traditionslinie im Yoga noch verfolge ich nur einen Stil.
Ich verbinde in meinen Einheiten sehr gerne klassisches Yoga (Hatha) mit Übungen aus dem Luna-Yoga.

Hauptaugenmerk liegt auf einer anatomisch korrekten Ausführung von einfachen asanas (Körperhaltungen), die nach und nach zu Bewegungsabfolgen in Harmonie mit dem Atem ineinander verschmelzen.

Mir ist es wichtig, dass du eine gute und gesunde Yoga Zeit bei mir verbringst!

Eine sanfte Unterstützung mit meinen Händen wirst du in meinen Yogastunden erfahren, um Gelenke zu schonen, um den Schwerpunkt einer Übung zu erspüren,um die Ausrichtung wahrzunehmen…

Die Stunden sind so gestaltet, dass sich Yogaerfahrene und Unerfahrene gut zurecht finden. Es werden immer verschiedene Variationen und Modifikationen einer Yogahaltung-asana gezeigt, sodass jede/r mit seinem persönlichen Ist-Zustand Yoga praktizieren kann.

Es werden auch ausser meinen Händen, Hilfsmittel wie Klötze, Gurte, Decken… in einigen Haltungen verwendet.

Logo Gabi Peterseil Yoga

Yoga für Erwachsene

Gabi Peterseil Yoga Yogakurse für Erwachsene

In den Yogastunden für Erwachsene widme ich des öfteren – nach einer Phase des Ankommens und Aufwärmens – einen Teil der Einheit einem gewissen Schwerpunkt, z.B. Gleichgewicht, Beckenboden, innere Räume, …

Um den Einheitsbegriff im Yoga zu bewahren, sind die Stunden immer ganzheitlich aufgebaut. Alle Bewegungsmöglichkeiten des Körpers werden in den asanas geübt. Körperhaltungen, Atemübungen und Meditation bilden gleichwertige Bestandteile in meinen Stunden.

Um den „Überblick“ als Lehrende zu bewahren, und unterstützend zur Seite zu stehen, beschränkt sich die Gruppengröße in meinen Kursen auf höchstens! zwölf Teilnehmende.

Um die Wirkung des Yoga zu vertiefen, wird auch der End -Entspannung ausreichend Raum und Zeit gegeben.

Logo Gabi Peterseil Yoga

Yoga für Dich

Warum eine Yoga Einzelstunde?

  • Deine Bedürfnisse im Yoga werden in der Einzelstunde direkt angesprochen, und bleiben nicht wie im Yogakurs, allenfalls indirekt erreichbar.
    Es sind daher tiefere Erfahrungen des eigenen Körper und Geists möglich.
  • Du möchtest dich intensiver auf den Yogaweg machen, deine Übungspraxis vertiefen und ein individuelles Übungsprogramm (schriftliche Ausfertigung)
  • du möchtest deinen inneren Yogalehrer wecken 🙂

Durch genaue Beobachtung und Abklärung deiner Bedürfnisse, ist es möglich eine wirksame Yogapraxis zusammenzustellen.

Gemeinsame realistische Zielsetzung, Hinführung, und Ausgleich sind Bestandteile meiner Einzelstunden.

Ich begleite dich mit viel Herz und mit Freude!

Yoga für Dich - Einzelstunden bei Gabi Peterseil
Logo Gabi Peterseil Yoga

Yoga für Schwangere

Yogakurse für Schwangere,Yogakurse Gabi Peterseil

Meine Yogaeinheiten mit Schwangeren baue ich zu Beginn mit einigen Minuten der Stille, des Ankommens und der Sammlung auf.
In der Stille bewusst wahr-nehmen wie es mir gerade geht, welche Gedanken sind da…

Bei den Atemübungen liegt das Hauptaugenmerk beim Betrachten des eigenen Atems, sowie beim Loslassen und dem Integrieren einer ruhigen, vollen Atmung (Yogavollatmung)

Der Atem hilft  Verbindung mit dem Baby aufzubauen, und stärkt das Bande zum Ungeborenen.

Anschließend geeignete asanas (Yogahaltungen) für Schwangere, kraftvolle sowie entspannende Abläufe und Übungen.

Das  Tönen einfacher Silben oder Laute findet auch in meinem Unterricht Platz, da ich von dessen Wirkung aus persönlicher Erfahrung überzeugt bin. Tönen kann helfen, noch besser loszulassen, da Mund und Beckenboden reflektorisch miteinander verbunden sind. Es ist daher eine gute Vorbereitung für die erste Phase des Geburtsbeginns.

Zum Ausklang der Stunde gibt es abwechselnd hilfreiche Visualisierungen und angeleitete Entspannungsreisen, oftmals begleitet durch leise Hintergrundmusik.

Logo Gabi Peterseil Yoga

Wald-Yoga

Waldboden und Wiese spüren
Himmel und Erde begrüßen
am Bachufer lauschend nach innen horchen
ganz in dich gekehrt
Ruhe atmend
und die Schönheit in allen Dingen sehen

Am wunderschönen abgelegenen Bauernhof der Familie Woldrich in Rechberg und  beim Freilichtmuseum Großdöllnerhof in Rechberg biete ich Waldyoga an.
Mit Yogamatte und Rucksack machen wir uns auf zur geführten Yogawanderung.

Wir wandern in Stille und lassen uns ganz auf unsere „wesentliche Natur“ ein.
Entlang des Weges gibt es Yogahaltestellen, die den vier Elementen (Feuer, Erde, Wasser, Luft) zugeordnet sind. Das Yogaprogramm ist sehr einfach gestaltet, um den „Ruf“der Natur wahrzunehmen. An diesen wundervollen Plätzen fällt es leichter diesem „Ruf“ zu folgen, und sich mit dem ganzen Wesen auf sie einzulassen.

 

Inhalte der Stationen können sein:

Meditation, asanas (Körperhaltungen), pranayama (Atemübungen), Vortragen eines Gedichts, uvm.

Bäuerin und Kräuterexpertin Petra verwöhnt uns nach der Rückkehr mit einem köstlichen vegetarischen Gericht der Wildkräuterküche, das im Freien verzehrt wird.

Weiters ist es möglich im Ganztagesworkshop mehr über Kräuter zu erfahren, und sich z.B. im Salben rühren zu probieren.

Zwei Varianten:

1) Ganztagesworkshop:

Vormittags: Yogawanderung, Dauer: 3 h
Mittagspause: ca. 2 h
Nachmittags: Kräutervortrag, Kostproben, Pflanzenmeditation, Kräutervortrag über die Wildkräuterküche, Räuchern,…
Dauer: 2,5 h

2) Halbtagesworkshop:

Vormittags: Yogawanderung, Dauer: 3 h
Mittags Ausklang bei Tee und Biojause (inkl.)

Die Halbtagesvariante kann auch an einem Wunschtermin ab 4 Personen gebucht werden und an warmen Tagen von Mai bis September stattfinden!

Wald Yoga, Yogakurse Gabi Peterseil
Logo Gabi Peterseil Yoga

Yoga für Kinder

Yoga für Kinder Gabi Peterseil Yogakurse

Brüllende Löwen, lustige Hunde die nach unten schauen, fauchende Katzen mit Riesenbuckel, und der Yogafrosch der zum Start ansetzt…ja du bist richtig, nämlich in einer Yogastunde für Kinder!

Spaß, Experimentierfreudigkeit, Anregung aller Sinne, Musik und Trommeln, dass alles bleibt in der Erinnerung eines Kindes und die Gehirne laufen auf Hochtouren!

Bei Yogageschichten müssen sie auf die Schlüsselwörter achten, und dann auch noch die richtigen asanas dazu machen…das alles spielerisch und ohne Leistungszwang!

Neben den Sequenzen der Aktivität und Ausgelassenheit gibt es auch noch Raum für Fantasiegeschichten mit dem fliegenden Teppich, gemeinsam erfundene Yogamärchen, singen von Mantras und Quatschrunden, in der jedes Kind sagen kann, was ihm gerade auf dem Herzen liegt….